Pater Hans Buob SAC
Jahrgang 1934. Er ist Pallottinerpater. 1961 wurde er zum Priester geweiht. Anschließend war er bis 1966 Kaplan in Augsburg. Bis 1980 Noviziatsleiter in Untermerzbach. Ab 1980 Exerzitienleiter in Stuttgart. 1984 bis 1990 Exerzitienleiter im Katholischen Evangelisationszentrum in Maihingen. Seit 1990 Leiter des Exerzitienhauses St. Ulrich in Hochaltingen.

 

Frau Margret Dennenmoser
geb. 1939, Reallehrerin für Religion und Englisch, ist Mutter von vier Kindern. Nach ihrer Unterrichtstätigkeit an Grund-, Haupt- und Realschule, Progymnasium und pädagogischer Hochschule wirkte sie als Referentin über Frauenfragen und Kindererziehung in der Erwachsenenbildung und als Kursleiterin an der Volkshochschule. Neben ihrer Autorentätigkeit leitet sie zur Zeit den Aufbau der Bewegung „Mütter beten“ in Deutschland und arbeitet im Herausgeberbeirat der Zeitschrift Joyce mit.

 
DDDr. Peter Egger
Jahrgang 1948. Er ist verheiratet, Vater einer Tochter und lebt in Brixen/Südtirol. Er ist Dr. phil., Dr. lit., Mag. theol., Dr. theol., Dozent für Religionswissenschaft und Lehrbeauftragter für den religionspädagogischen Lehrgang für Katechisten. Außerdem ist er Mitglied des Instituts für Spirituelle Theologie und Religionswissenschaft.
 
Barbara Huber UAC
ist Mitglied der Unio Apostolatus Catholici. Sie hat die Geschäftsführung des Vereins Evangelii Nuntiandi e.V. und der Stiftung St. Ulrich. Außerdem ist sie zuständig für die organisatorische Leitung der Exerzitienhäuser. Sie leitet den Unio-Verlag und die Buchhandlung St. Ulrich. In Freiburg hat sie ihr Grundstudium der Religionspädagogik und Pastoral, in Heidelberg ihre Ausbildung zur Klinik- und Gefängnisseelsorgerin und in Berlin die Ausbildung zur Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (DAJEB) absolviert.
 

Pater James Mariakumar SVD
ist Priester der Steyler Missionare in Indien und Professor der Philosophie.
Er gab seinen Posten als Philosophie-professor im Priesterseminar auf, um mit Erlaubnis seiner Vorgesetzten nur mehr Exerzitien zu predigen. Seit 1978 wirkt er jetzt als Prediger über das Wort Gottes. Sein erster Tätigkeitsraum für Exerzitien war Zentralindien. 1994 erfuhr er durch die Gnade Gottes, dass Innere Heilung auf dem Wort Gottes und der Kraft Jesu begründet ist. Seitdem ist er hauptsächlich auf dem Gebiet der Inneren Heilung tätig. Seit 1999 leitet er daher mit großem Erfolg Innere Heilungsexerzitien in Südindien und Europa.
Pater Mariakumar verkündet vor allem das Wort Gottes und führt die Teilnehmer zu einem besseren Verständnis der Heiligen Schrift und dadurch zur besseren Kenntnis ihrer Würde, Aufgaben und Pflichten als Kinder Gottes.
Für ihn sind die charismatischen Gaben weniger wichtig, als die Früchte des Hl. Geistes, über die er hauptsächlich spricht.

 

DDr. Gottfried Prenner
(Jahrgang 1959) ist Laienmissionar und lebt in Pinkafeld, Burgenland. Nach seinem Studium für Bauingenieurwesen in Graz wurde er Assistent am Institut für Straßenbau und Verkehrswesen der TU Graz. Anschließend promovierte er zum Dr. techn.
Nach einer tiefen Gottesbegegnung absolvierte er das Studium der Theologie in Graz mit der Dissertation über die Heiligen. Es folgte die Promotion zum Dr. theol.

Früher arbeitete er als Bauingenieur (Verkehrs- und Stadtplaner), derzeit ist er in der Evangelisation mit theologischen Vorträgen und Seminaren in Deutschland, Österreich und Osteuropa tätig.
Zudem organisiert er soziale Projekte in Osteuropa.

 

Hildegard Strickerschmidt
(* 1930) ist Dipl. Heilpädagogin, Sozialarbeiterin und Expertin für Hildegard von Bingen. Sie ist Ehrenpräsidentin der Internationalen Gesellschaft Hildegard von Bingen.
Hildegard Strickerschmidt ist verheiratet und hat drei erwachsene Söhne. Sie arbeitete in langjähriger eigener Praxis. Weiter leistete sie Elternberatung und regelmäßige Seminartätigkeiten in der Erwachsenenbildung und spezialisierte sich seit vielen Jahren auf Themen rund um Hildegard von Bingen. Sie ist Autorin und gibt seit vielen Jahren Fastenseminare im Haus St. Ulrich.

 

Dr. phil. Ralf Reißel
Diplompädagoge, Jahrgang 1965, katholisch, verheiratet, vier Kinder.
Er absolvierte sein Pädagogik-Studium in Würzburg und Wien und promovierte an der philosophischen Fakultät in Fribourg über das Thema „Leiden, Erziehung und Behinderung“.
Nach seinen Tätigkeiten als Internatserzieher, wissenschaftlicher Assistent und einem Fernstudium übte er bis 2007 leitende Tätigkeiten in Jugendhilfeeinrichtungen aus. Seit 2007 ist er als wissenschaftliche Lehrkraft an einer kath. Fachschule für Sozialpädagogik tätig. Von 2011-2013 absolvierte Dr. Reißel einen Studienlehrgang zur „Theologie des Leibes“ in Heiligenkreuz/Wien.

 
Pfarrer Reinhard Wank UAC
Jahrgang 1955. Er ist Mitglied der Unio Apostolatus Catholici. 1985 wurde er zum Priester geweiht in der Diözese Augsburg. Danach war er tätig als Kaplan und Pfarrer und sammelte viele Erfahrungen in der Pfarrseelsorge. 1998 begann seine Seelsorgetätigkeit im Exerzitienhaus St. Ulrich.